BASTA 2006

Bald steht die BASTA wieder vor der Tür…Ich werde drei Vorträge über .NET Security machen. Kommt vorbei und sagt Hallo!

Architektur für stabile und sichere erweiterbare Anwendungen
Techniken wie dynamisches Laden von Assemblies und Reflection machen es einfach eine Anwendung zur Laufzeit durch externen Code zu erweitern. Dabei sollte man allerdings einige Überlegungen zur Stabilität und Sicherheit anstellen – vor allem wenn die Erweiterungsschnittstellen für Dritte gedacht sind. Dieser Vortrag behandelt den Einsatz von AppDomains und dem Simple Sandboxing API.

Integration von Windows Security in .NET-Anwendungen
Als Entwickler will man das Rad nicht ständig neu erfinden. Windows bietet bereits exzellente Sicherheitsdienste wie Benutzer und Gruppenverwaltung, Verschlüsselung, Authentifizierung und sichere Kommunikationsprotokolle sowie Impersonierung und Delegation. Mit .NET 2.0 lassen sich diese nun Dienste auch ohne Win32 Interop nutzen. Wo was wie Sinn macht beleuchtet dieser Vortrag.

Sicheres Deployment von Smart Clients mit No-Touch und ClickOnce
Deployment von Client-Anwendungen im Intranet oder gar Internet ist ein lange gehegter Traum, der immer mit Sicherheitsbedenken kollidieren wird. Nach dem etwas erfolglosen 1.x “No-Touch Deployment” wagt Microsoft einen neuen Anlauf mit dem Namen “ClickOnce” – ein praktikablerer aber auch unsicherer Ansatz – was hierbei beachtet und verstanden werden muss, beleuchtet dieser Vortrag.

 

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s